Weiter geht es mit dem nächsten Teil meines Reiserückblicks von Ibiza mit meinem Bruderherz Helmut (Instagram @lebensgefuehle-male )

ibiza-hauptsadt-eivissa-tipps-reise-urlaub-sehenswuerdigkeiten-festung-blog-deutschland-reiseblogger-rundreise-spanien-f3

Wer den ersten Teil noch nicht gelesen hat, HIER erzähle ich euch von den Eindrücken der hübschen Hauptstadt Eivizza.

ibiza-hauptsadt-eivissa-tipps-reise-urlaub-sehenswuerdigkeiten-festung-blog-deutschland-reiseblogger-rundreise-spanien-f8

Wer die Insel von allen seinen Seiten erleben möchte, kommt definitiv nicht drum herum sich einen Roller, Mietwagen o.ä. zu mieten oder eine der häufig angebotenen Bus oder Yeep-Touren quer über die Insel zu unternehmen :)

Auch wir wollten natürlich so viele Ibiza Eindrücke wie möglich mit nach Hause nehmen und haben uns auf den Weg gemacht die Insel Ibiza auf vier Rädern zu erkunden.

Wir fuhren von San Antonio (hier war unser Hotel) rüber an die südliche Küste in Richtung Salzanlagen. Hier wird das weit über die Landesgrenzen hinaus, bekannte Sal de Ibiza hergestellt. Wirklich „spannend“ ist dieser Ort nicht aber kurz vorbeifahren sollte man dennoch bei seinem Reisebesuch :)

ibiza-rundreise-inselrundfahrt-strand-playa-de-ses-salines-las-salinas-beach-sehenswuerdigkeit-travel-tipp-blogger-blog-deutschland-1

Unser Trip ging anschließend weiter nach Playa de Ses Salines , den Strand von Las Salinas. Bekannt ist dieser vor allem aufgrund der prominenten Badegäste. Ronaldo war wohl zwei Tage vor unserem Besuch mit seiner Yacht  an diesem Beach und auch Paris Hilton ist hier wohl öfter am Sonnenbaden bzw. Party machen auf einer der etlichen Yachten. Uns hat der Strand aber persönlich nicht wirklich überzeugt.  Aber vielleicht waren wir auch einfach an der falschen „Ecke“. Wir sind jedenfalls schnell weiter gefahren und wollten dort keine Zeit „verschwenden“.

ibiza-rundreise-inselrundfahrt-port-de-sant-miguel-cova-de-can-marca-sehenswuerdigkeit-travel-tipp-blogger-blog-deutschland-1

Nach einer etwas längeren Fahrt in Richtung Norden und anschließenden kurvigen, bergaufwärts Straßenpassagen wurden wir mit einer Aussicht belohnt die wirklich atemberaubend war. Die steilen Klippen, Buchten und die Farbe des Meeres von Port de Sant Miguel waren wirklich ein Augenschmaus! :) (So oder so ähnlich muss es wohl auch an den Klippen vor Irland aussehen – so kam es mir jedenfalls vor)

ibiza-rundreise-inselrundfahrt-port-de-sant-miguel-cova-de-can-marca-sehenswuerdigkeit-travel-tipp-blogger-blog-deutschland-muenchen-1 ibiza-rundreise-inselrundfahrt-port-de-sant-miguel-cova-de-can-marca-sehenswuerdigkeit-travel-tipp-blogger-blog-deutschland-muenchen-2

Hier liegt außerdem auch direkt die Cova de Can Marca. In dieser Höhle kann man Stalagmiten und Stalagtiten bestaunen. (Dies war für meinen Bruder und mich jedoch nicht von Interesse, wir haben schon so einige Höhlen in unserem Leben besucht und ich habe zudem ein wenig Platzangst …also haben wir die Besichtigung nicht wahrgenommen *g*)

An Strand von Port de Sant Miguel haben wir dann eine kurze Mittagspause eingelegt. Aber natürlich nicht in einem schicken Restaurant  (erklärtes Ziel war es ja Land & Leute kennenzulernen) sondern in Form eines improvisierten Picknicks. Wir sind einfach kleinen Bergwegen gefolgt und haben uns in der Natur eine ruhige Ecke in Mitten der Natur gesucht.

ibiza-rundreise-inselrundfahrt-santa-eularia-des-riu-del-Rio-strand-promenade-hafen-passeig-Maritim-beach-sehenswuerdigkeit-travel-tipp-blogger-maenner-reise-blog-deutschland-muenchen-1

Als letzten Tagespunkt fuhren wir nach Santa Eularia des Riu / Santa Eulalia del Rio. WOW! Dieser Ort versprüht irgendwie etwas wirklich Magisches. Die Atmosphäre war hier für mich vom ersten Moment an einfach überwältigend. Ihr kennt das bestimmt auch wenn ihr an einen Ort kommt, euch auf Anhieb wohl fühlt und nie mehr weg wollt weil ihr euch „Angekommen“ fühlt. Ich hatte dieses Gefühl bisher noch nie so stark wie an dieser wunderschönen Promenade.

Es war wohl die Mischung aus dem palmenbestandenen Passeig Maritim , dem hübschen Strand und den entspannten, in sich ruhenden Menschen vor Ort… Schwer zu beschreiben – müsst ihr selbst gesehen/erlebt haben! Mein (bisheriger) Highlight Ort auf Ibiza! :)

ibiza-rundreise-inselrundfahrt-santa-eularia-des-riu-del-Rio-strand-promenade-hafen-passeig-Maritim-beach-sehenswuerdigkeit-travel-tipp-blogger-blog-deutschland-2f

PS: Im nächsten Reiserückblick erzähle ich euch ua. von unserem Ausflug auf den Hippiemarkt Las Dalias und was mir daran so gar nicht gefallen hat ;)

Habt ihr bereits ebenfalls einen der von uns besuchten Orte gesehen? Wo hat es euch persönlich am besten gefallen?

Follow

1 Comment on Ibiza Reise #2 Las Salinas , Port de Sant Miguel uvm.

  1. Ines
    Oktober 12, 2016 at 21:17 (8 Monaten ago)

    Wow deine Fotos sehen wirklich traumhaft aus! Ich war noch nie auf Ibiza, habe es aber definitiv noch vor :) die Strände und das Meer wirken so wie in einem Reisekatalog :D
    Ich komme gerade erst von Portugal zurück – und könnte gleich wieder los ;)
    Liebe Grüße
    Ines von SixSights

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *