Dieser Beitrag wird durch Philips unterstützt / Anzeige

Wie ihr sicherlich aufgrund meines Instagram-Postings mitbekommen habt, war ich vor einiger Zeit, genauer gesagt im August, in Hamburg um an einem Produktlaunch-Event von Philips teilzunehmen.

Mir und vielen weiteren Pressevertretern wurde vor Ort bei einer spannenden Veranstaltung die hochwertige Philips Sonicare DiamondClean Smart Schallzahnbürste präsentiert.

Erfreulicherweise habe ich im Anschluss an das Event ein Gerät zum Testen erhalten. :-)

Nach einer mehrmonatigen „Testphase“ meinerseits, möchte ich nun ausführlich von meinen Erfahrungen und den vielseitigen Funktionen der innovativen Philips Schallzahnbürste berichten. :-)

Edles Produktdesign

Direkt beim Auspacken sticht einem wohl als erstes das edle Produktdesign ins Auge. Mein Modell „Lunar Blue“ kommt in einem schicken Dunkelblau mit wunderschönen roségoldenen Details daher. Ein echtes Schmuckstück in jedem Badezimmer.

 

App

Die Philips Sonicare DiamondClean Smart kann über die eigens entwickelte „Sonicare -App“ connectet werden. So wird euer Zahnputzverhalten in Echtzeit getrackt. Das heißt, man sieht über eine 3D-Zahnkarte auf dem eigenem Smartphone, welche Stellen schon gereinigt wurden und beispielsweise noch besser gereinigt werden müssen. Das Zähneputzen wird also in Echtzeit überprüft und beurteilt.

Allgemeine Funktionen

Die Schallzahnbürste verfügt über fünf verschiedene Putzprogramme. Das Clean Programm eignet sich für die alltägliche Zahnreinigung. Um eine noch gründlichere Reinigung zu gewährleisten bietet sich das Deep Clean+ Putzprogramm an. Für strahlend weiße Zähne könnt ihr in den White+ Modus wechseln. Neben den beiden weiteren Programmen Gum Health und TongueCare gibt es außerdem noch drei Intensitätsstufen.

Zudem befinden sich im Philips Paketinhalt vier verschiedene Bürstenköpfe. Die Sonicare DiamondClean Smart erkennt die Aufsätze jeweils beim Aufstecken und wechselt in das entsprechende Putzprogramm.

Für alle Bedürfnisse von Zahnfleischschutz, Sauberkeit bis hin zu weißeren Zähnen ist mit den fünf verschiedenen Putzprogrammen also die richtige Option geboten. :-)

Ladefunktion im Ladeglas

Das Aufladen der Philips Sonicare DiamondClean Smart funktioniert über ein praktisches Ladeglas, welches auf die rosegoldene Ladestation gesetzt wird. Das Laden der Schallzahnbürste erfolgt also ohne lästigen Kabelsalat super praktisch per Induktion.

Reiseetui

In einem praktischen Reiseetui lässt sich die Philips Sonicare DiamondClean Smart auch ideal transportieren. Platz finden darin die Schallzahnbürste und zwei Bürstenköpfe. Am Boden des hochwertigen Etuis wurde ein USB-Kabel angebracht mit dem eine Akkuladung auch auf Reisen möglich ist.

Fazit

Wie ihr euch aufgrund der von mir aufgezählten Funktionen sicherlich denken könnt, bin ich mit der Philips Schallzahnbürste super zufrieden! :-)

Neben dem wirklich hübschen Design überzeugten mich die vielfältigen Putzprogramme schon nach kurzer Zeit.

Auch auf die „Kontrolle“ durch die Sonicare App möchte ich mittlerweile nicht mehr verzichten. Gerade wenn es morgens schnell gehen muss beim Zähneputzen und man noch verschlafen im Badezimmer steht, vergisst man oftmals alle Zahnpartien ausreichend zu bürsten. Mir persönlich hilft die Sonicare App dann sehr dabei, mich auf den Putzvorgang zu konzentrieren und die Zahnreinigung korrekt umzusetzen. :-)

Gewinnspiel

Damit auch ihr selbst in den Genuss der super praktischen Philips Sonicare DiamondClean Smart Schallzahnbürste kommt, verlose ich das Model Lunar Blue an euch! :-)

An der Verlosung teilnehmen, könnt ihr hier über meinen Blog und auf Instagram @lebensgefuehle unterhalb des dort geposteten Gewinnspiel-Fotos.

Teilnahmebedingungen Blog

  • Hinterlasst bis Sonntag 07.01.2018, 23.59 Uhr einfach einen Kommentar unter diesem Blogpost
  • Offen für Deutschland, Österreich, Schweiz
  • Der Gewinner wird nach Ablauf des Gewinnspielzeitraums hier innerhalb des Blogposts bekannt gegeben und soll sich dann bitte per email an lebensgefuehle.blog@gmail.com mit der eigenen Postadresse bei mir melden
  • Keine Barauszahlung des Gewinns
  • Keine Gewähr
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen die Erlaubnis des Erziehungsberechtigten zur Teilnahme bzw. zur Mitteilung der Anschrift im Gewinnfall. 

GEWONNEN HAT: ernie k. (E.C.K) Herzlichen Glückwunsch! :-)

Follow

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen